Herzlich willkommen auf der Homepage der Fakultät für Philologie

Als Dekan der Fakultät für Philologie der Ruhr-Universität Bochum begrüße ich Sie herzlich auf der Homepage unserer Fakultät!


Die Fakultät für Philologie ist mit ihren zehn Instituten bzw. Seminaren die größte Fakultät an der Ruhr-Universität Bochum: fast 7000 Studierende sind im laufenden Semester eingeschrieben.
Wir möchten Ihnen hier einen ersten Überblick über verschiedene Bereiche der Fakultät für Philologie vermitteln. Der Menüpunkt „Institute“ verweist direkt auf die wissenschaftlichen Einrichtungen der Fakultät; unter dem Punkt „Prüfungsamt“ findet sich die zentrale Anlaufstelle für sämtliche Fragen rund um die Studien- und Prüfungsorganisation; das „Praktikumsbüro“ fungiert als Schnittstelle zwischen Studium und Praxis, die Rubrik „Forschung“ erlaubt einen Einblick in die vielfältigen Forschungsaktivitäten an der Fakultät.


Prof. Dr. Manuel Baumbach (Dekan)  

 

Ausschreibung W2-Tenure-Track-Professur (Tenure Track nach W3) für Virtual Humanities

Virtual Humanities

An der Fakultät für Philologie der Ruhr-Universität Bochum ist zum 01.04.2019 eine W2-Tenure-Track-Professur (Tenure Track nach W3) für Virtual Humanities zu besetzen. Weiterführende Informationen finden Sie hier. Die Kriterien zur Evaluation finden Sie hier.

The Faculty of Philology at Ruhr-Universität Bochum will be awarding a W2 tenure-track professorship (with Tenure Track W3) for Virtual Humanities. Additional Information and Criteria for the Evaluation.

 

 

 

 

 

 

Neues Mitglied an der Fakultät

Ernennung Buessow

Am 18. September 2018 wurde Herr Prof. Dr. Johann Büssow durch den Rektor zum Universitätsprofessor ernannt. Ab dem Wintersemester 2018/19 forscht und lehrt er am Seminar für Orientalistik und Islamwissenschaft. Die Fakultät gratuliert herzlich und freut sich auf die Zusammenarbeit! (Bild: © RUB, Marquard)

 

 

 

 

 

Neues Mitglied an der Fakultät

Ernennung Fuss

Am 19. September 2018 wurde Herr Prof. Dr. Eric Fuß durch den Rektor zum Universitätsprofessor ernannt. Ab dem Wintersemester 2018/19 forscht und lehrt er am Germanistischen Institut. Die Fakultät gratuliert herzlich und freut sich auf die Zusammenarbeit! (Bild: © RUB, Marquard)

 

 

 

 

 

Vorträge im Fach Medienwissenschaft

Germanistik

24. - 25. Oktober 2018 Die Fakultät für Philologie lädt zu fünf Vorträgen im Fach "Medienwissenschaft" ein, die im Raum GB 5/160 stattfinden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass der ursprünglich für den 24. Oktober um 14.00 Uhr angekündigte Vortrag entfällt!

 

 

 

 

 

 

Vortragsreihe des Osteuropa-Kollegs NRW: "Grenzland - Land der Grenzen: Ukraine auf der Suche nach sich selbst"

Kolleg

Wintersemester 18/19: Das Seminar für Slavistik/Lotman-Institut für russische Kultur lädt ein zur Vortragsreihe des Osteuropa-Kollegs NRW zum Thema "Grenzland - Land der Grenzen: Ukraine auf der Suche nach sich selbst". Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

Masterstudiengang “Empirische Mehrsprachigkeitsforschung”

EMF

Wintersemester 2018/19 Das Germanistische Institut und das Seminar für Slavistik bieten in Kooperation mit der TU Dortmund zum Wintersemester 2018/19 den neuen Masterstudiengang "Empirische Mehrsprachigkeitsforschung" an. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

Tagung: "Das Unfassbare in Bilder fassen. Interdisziplinäre Perspektiven auf Deutungsmuster von Naturkatastrophen"

Unfassbare

02.-03. November 2018 | Veranstaltungszentrum Saal 1 Das Romanische Seminar lädt ein zur Tagung "Das Unfassbare in Bilder fassen. Interdisziplinäre Perspektiven auf Deutungsmuster von Naturkatastrophen". Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

Tagung: "GEGEN\DOKUMENTATION"

Gegendokumentation

08. - 10. November 2018 | Situation Kunst Bochum Das DFG-Graduiertenkolleg "Das Dokumentarische. Exzess und Entzug" lädt ein zur internationalen Tagung "GEGEN\DOKUMENTATION", die in der Situation Kunst in Bochum stattfindet. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

 

 

 

Tagung: "HörSäle der Literatur. Die sonore Inszenierung des Literarischen in der deutschen Literatur der Nachkriegszeit zwischen 1947 und 1967"

Germanistik15. - 16. November 2018 | Blue Square, 5. Etage Bochum Das DFG-Projekt "HörSäle der Literatur. Die sonore Inszenierung des Literarischen in der deutschen Literatur der Nachkriegszeit zwischen 1947 und 1967" lädt ein zur Tagung „In/Tonation. Experimentelle Sprech- und Leseweisen nach 1945", die im Blue Square (5. Etage) in Bochum stattfindet. Weitere Informatione finden Sie hier.

 

 

Termine der Fakultätsratsitzungen  

17.10.2018
14.11.2018
12.12.2018
23.01.2019

Förderprogramme der Fakultät

Die Fakultät für Philologie stellt Mittel zur Förderung von Forschung und fachübergreifenden Kooperationen in der Lehre bereit. Weitere Informationen finden Sie hier.